Startseite  - Kontakt  - Impressum
Home
 

Postanschrift

Hilfsgemeinschaft Keimling e.V.
Karolastraße 102
08525 Plauen
Tel.:(03741) 5216 56
Fax:(03741) 5216 57
E-Mail:info@keimlingev.de

Spendenkonto

IBAN DE04870580003820002625

BIC WELADED1PLX

Sparkasse Vogtland

Hilfstransport Frühjahr 2022

Wir für die Ukraine

Eintrag vom 20.03.2022

Liebe Spenderinnen und Spender,

hier eine kurze Rückmeldung zum Verlauf unserer beiden Projekte:

Pastor Zelmer brachte Lebensmittel, sonstige Dinge des täglichen Bedarfs und unsere Finanzielle Unterstützung in die Ukraine. Auf der Rückreise wurden die Helfer von ukrainischen Familien begleitet, die in Deutschland Sicherheit finden konnten.

Diese Familie/n wurden von Pastor Zelmer und seinen Begleitern mit nach Deutschland gebracht.

Abschied vor Ort

Von unseren moldawischen Freunden erreichten uns folgende Zeiten des Dankes:

"... ihr habt mich gerade gerettet, heute habe ich entdeckt, dass sie Geld auf unser Konto überwiesen haben. Ich habe schon viele nach Europa geschickt,  … , manche komplett, plus Versicherung und ein Lebensmittelpaket. Bis heute gibt es zwei weitere Familien (5 Personen) und ich suchte nach Geld, um ihnen Tickets und Versicherungen zu Kaufen. Hilfe von Ihnen kommt immer in den nötigsten Momenten. Ich werde für Sie alle zu Gott beten und Ihnen unendlich danken. … LG Anna"

und in einer zweiten Nachricht:

"... Lieber Torsten, heute haben wir eine Familie, eine Mutter und zwei Söhne … nach Deutschland geschickt, wo sie empfangen und untergebracht  werden. Vielen Dank für Ihre Hilfe, wir arbeiten weiter. Am Freitag schicken wir eine Mutter mit einem siebenjährigen Mädchen. Alle Gesundheit und Frieden … , LG Anna"

Mutter und ihre zwei Söhne

 

Eintrag vom 12.03.2022

Liebe Spenderinnen und Spender,

gerne wollen wir Sie über unsere derzeitigen Aktivitäten auf dem Laufenden halten. Dank Ihrer großzügigen Spendenbereitschaft können wir den zwei beschriebenen Projekten, seit unserem ersten Aufruf, 15.000 € finanzielle Unterstützung zur Verfügung stellen. Unsere Partner in Moldawien können somit vor Ort an der Grenze Lebensmittel und sonstige Dinge des täglichen Bedarfs für flüchtende Familien organisieren und bereitstellen.

Pastor Zelmer von der freien ev. Gemeinde in Hof ist mit humanitären Gütern derzeit in Richtung ukrainische Grenze unterwegs. Sobald wir nähere Informationen haben, geben wir diese bekannt.

Folgende Fotos und erste Eindrücke hat er uns bereits zur Verfügung gestellt:

Auch unser Annahmetag am Mittwoch, den 09.05.2022 war dank Ihrer Unterstützung ein großer Erfolg. Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs wurden am Donnerstag, den 10.03.2022 nach Hof zu Pastor Zelmer gebracht und dort verladen (s.o.).

  

Eintrag vom 28.02.2022

Liebe Spenderinnen und Spender,

in den vergangenen Tagen erreichten uns sehr viele Anfragen, ob und wie unser Verein die hilfesuchenden und flüchtenden Menschen der Ukraine unterstützt. Natürlich möchten wir uns gerne gezielt einbringen und stellen uns dieser Aufgabe.

Vorerst werden wir zwei Projekte finanziell unterstützen, die wir Ihnen im Folgenden kurz vorstellen möchten:

Pastor Zelmer von der freien ev. Gemeinde in Hof betreut den Ukraine Hilfs Verein  Nächstenhilfe Hof. Unterstützt werden bereits seit Jahren eine Schule und ein Ferienlager in der Ukraine. Die Gebäude sind jetzt als Notunterkünfte umgebaut worden, sodass flüchtige Menschen versorgt und betreut werden können. Es fahren demnächst Helfer an die Grenze um Hilfe zu überbringen. 

Dringend werden derzeit  Verbandsmaterial, blutstillende und andere Medikamente sowie Geldspenden benötigt.

Weiterhin werden wir unsere moldawischen Freunde unterstützen, mit denen wir seit Jahren eine gute Zusammenarbeit pflegen. Hier erreichte uns in den letzten Tagen diese Nachricht:

"Lieber … ,

freue mich, wieder einen Brief von dir zu bekommen. 

Wir hatten eine harte Woche. Vom 24. Februar beschäftigen wir uns mit Flüchtlingen. Unser Sohn …  ging jede Nacht zur Grenze (er arbeitet tagsüber) und traf Leute, brachte sie nach Chisinau.

Er zog mit seiner Familie zu uns nach Hause und siedelte vier Familien in seiner Wohnung an.

Wir haben diesen Menschen geholfen, so gut wir konnten: Bettwäsche, Decken, Hygieneartikel und Lebensmittel. Zwei Nächte bleiben die Flüchtlinge, dann brechen sie nach Europa auf, der Sohn bringt die nächsten.

Gestern habe ich ein 16-jähriges Mädchen mit drei Hunden mitgebracht, ich musste ein wenig laufen, um die Tiere unterzubringen. 

Ansonsten ist alles beim Alten, wir arbeiten, halten Gottesdienste ab, am Samstag waren wir in Balti - wir haben den Bedürftigen Kleider gebracht …"

Für beide Projekte werden wir finanzielle Unterstützung zur Verfügung stellen.

  • Falls Sie sich mit einer Geldspende beteiligen möchten, können Sie diese unter dem Verwendungszweck "Ukraine" auf das Konto unserer Hilfsgemeinschaft überweisen. Folgen Sie einfach diesem Link: Spenden

 

  • Wenn Sie Verbandsmaterial und/ oder blutstillende und andere Medikamente spenden
    möchten, können Sie diese am Mittwoch, den 09.03.2022 von 17.00 bis 18.00 Uhr in unserem Lager der Spedition Schimpf, in Ellefeld abgeben.

Über Änderungen halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wir bedanken uns im Voraus herzlich für Ihre Unterstützung. Bleiben Sie gesund und behütet!

Ihr Vorstand

 

 

 

Unsere Spenden 2021

Liebe Spenderinnen und Spender,

auch in diesem Jahr haben wir unsere Hilfsgüter unter erschwerten Umständen nach Rumänien bringen müssen. Aufgrund der anhaltenden pandemischen Situation, konnten wir die Pakete erneut nicht persönlich ausliefern. Dennoch bekamen die Familien, Kirchgemeinden und sonstige Einrichtungen auch im Herbst 2021 ihre Pakete sowie finanzielle Unterstützung pünktlich vor Weihnachten.

Dies gelang uns auch in diesem Jahr, Dank Ihrer Hilfe und Unterstützung!

Die Dankesbriefe, welche uns von unseren Freunden aus Rumänien und Moldawien erreichen, bestärken uns in unserer Idee Gutes für Menschen zu tun, die unsere Hilfe brauchen. In diesem Sinne freuen wir uns auch im Jahr 2022 auf Ihre Unterstützung und auf gute Zusammenarbeit!

Der Vorstand der Hilfsgemeinschaft Keimling e.V. wünscht allen Spendenden und Unterstützenden für das Jahr 2022 alles Gute, viel Gesundheit und Gottes Segen!

Es grüßen Sie herzlich

Torsten Heckel, Marko Bardtenschlager und Yvonne Dietz

 

Fotos und Dankesbriefe vom Herbsttransport 2021

Leuchtende Augen in Fagarasch

Kirchgemeinde Fagarasch

Dankesmail von Pfarrer Klein:

Sehr geehrter Herr Heckel,

im letzten Monat haben wir vom Keimling e.V. Bananenkartons mit Lebensmitteln und Kleidern erhalten. Über die Bank sind 750 euro geflossen. Hier schicke ich Ihnen je ein Foto von zwei Kindern, die aus Heimen in Familien aufgenommen worden sind. Die Aktion ist weiter angelegt, wir bedenken vor allem arme Familien mit vielen Kindern.

Herzliche Adventgrüße,

Johannes Klein

Offenes Haus Sibiu (Hermannstadt)

Lieber Herr Heckel,

ich sende Ihnen von ganzem Herzen Bilder des Teams und einiger Kinder des Zentrums, die heute beim Schmücken des Weihnachtsbaums anlässlich der Nikolausfeier und des 20-jährigen Bestehens der Tageszentrum - Offenes Haus - aufgenommen wurden.

Drei der Kinder haben heute zum ersten Mal in ihrem Leben einen Baum geschmückt, und wir waren ganz gerührt und glücklich zugleich über ihre eigene Begeisterung und die Freude und das Funkeln in ihren Augen!

Ich danke Ihnen im Namen von uns allen für die Hilfe, die Sie uns immer gewähren!

Herzlichen Dank und herzliche Weihnachtsgrüße

Diana Fruman

_________________________

Tageszentrum "Offenes Haus"

Centrul de zi "Casa deschisă"

Adventsvorbereitungen in der Küche der Kirchgemeinde Mediasch
 
Erhalt der Hilfsgüter in einem der umliegenden Dörfer von Mediasch
 

Kirchgemeinde Mediasch

Lieber Torsten, liebe Yvonne,

hiermit bedanke ich mich recht herzlich im Namen der Evangelischen Kirchengemeinde A.B. Mediasch für die am 2.12.2021 erhaltene Spende in Höhe von 1000 Euro („Weihnachtshilfe für Familien“) seitens der Hilfsgemeinschaft Keimling e.V.!

Es ist wieder ein sehr großes Geschenk für uns in Mediasch, noch mehr da die letzten 2 Jahre sowohl euch in Deutschland als auch uns hier so sehr herausgefordert haben.

Wir wissen es darum sehr zu schätzen!

Eure Weihnachtshilfe ist für unsere Kirchengemeinde eine große Unterstützung zur Deckung der Kosten für die jährlichen Ausgaben für Lebensmittel zu Weihnachten, die wir allen Mitgliedern der Kirchengemeinde schenken.

Diese Woche werden wir 100 Kinderpäckchen (Christbescherung am 23.12., nach dem Krippenspiel) vorbereiten.

Es folgen noch einige Höhepunkte: 4. Advent mit Musical, 23.12. Krippenspiel, danach Heiligabend, 1. und 2. Christtag in Mediasch und auf etlichen Dörfern, danach wird das Jahr 2021 still zu Ende gehen…

Wir wollen weiterhin mit Freude und tiefer Zuversicht die Gemeinde/n begleiten und mit Gottes Hilfe trösten und stärken.

Gott bewahre und führe uns alle gesund auch durch das Jahr 2022 und schenke uns Seinen Segen!

Nochmals herzlichen Dank für eure treue Unterstützung.

In tiefer Dankbarkeit und mit freundlichen Grüßen und Segenswünschen,

Euer Gerhard Servatius-Depner

Evangelische Kirchengemeinde A.B. Mediasch

Parohia Evanghelica C.A. Medias

Weihnachtsbastelaktion in Moldawien

Kirchgemeinde in Chisinau (Moldawien)

Lieber Torsten,

ich habe nicht einmal genug Worte, um deinem Brief und das, was Sie immer wieder für unsere kleine Kirche tun, zu kommentieren. Ich bin schockiert und glücklich, dass ich mit meinen Helfern in der Lage sein werde, Pakete mit einem guten Set an Produkten zu formen.

Natürlich fällt es jetzt allen schwer, es ist nicht leicht, sowohl Covid als auch den Preisrausch zu ertragen, aber alles ist der Wille unseres Herrn.

Wir haben es auch in einer solchen Situation geschafft, drei Projekte durchzuführen: einen Spielplatz für Kinder für 5 Tage, ein Seminar für Senioren in Balti (2 Tage) und in der Gemeinde Chisinau (2 Tage). …

Übermitteln Sie Ihrem gesamten Team den großen Dank von uns und Ihre gesegneten Tage in der Adventszeit.

Mit herzlichen Grüßen

Anna und Valentin

Kaum bei uns angekommen- schon unterwegs

Im Juli dieses Jahres konnten wir unseren neuen Transporter zur Unterstützung der Aufbauarbeiten im Ahrtal zur Verfügung stellen. Ein Team der Diakonie Auerbach nutzte diese Möglichkeit gern.

Die Gelegenheit war günstig

Unser Bus namens "Blaue Elise" ist ins Alter gekommen. Knapp 10 Jahre brachte sie uns im Vogtland von Ort zu Ort, um bei Ihnen liebe Spenderinnen und Spender Pakete abzuholen. Außerdem fuhren wir zweimal jährlich zwischen Osteuropa und zu Hause hin und her, um Hilfsgüter sicher zu den Familien in Rumänien und Moldawien zu bringen. Reparaturen blieben in letzter Zeit nicht aus, sodass wir uns nach einem neueren Model umsehen mussten.

Am Dienstag, den 19.04.2021 konnte der neue Transporter ins Vogtland überführt werden.

Es gelang uns, die Vorfinanzierung sicherzustellen. Wer sich mit einer Spende am neuen Gefährt beteiligen möchte, kann dies natürlich gerne unter den bekannten Kontodaten tun.

Rückblick 2020

Im Jahr 2020 war alles anders. Die Pandemie hat unsere gewohnten Abläufe auf die Probe gestellt. Doch wir fanden immer Wege, unsere Hilfsgüter dorthin zu bringen, wo sie am dringendsten benötigt werden. Unser Dank gilt allen Spenderinnen und Spendern, allen Helferinnen und Helfern sowie der Spedition Schimpf und vor allem unserem treuen LKW-Fahrer Michael Blüschke, der uns seit vielen Jahren auf unseren Touren durch Osteuropa begleitet. Er ermöglichte auch im vergangenen Jahr die zuverlässige Übergabe der Pakete.

Unsere Partner vor Ort haben uns einige Fotos zukommen lassen, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten.

 

Was ist noch passiert?

Das Kinderheim Casa Visatorii in Campulung wurde aufgelöst. Im November 2020 wurde das Objekt neu eröffnet für Menschen mit einer geistigen Behinderung. Näheres erfahren Sie unter Projekte.

Ostern 2020
November 2020

Unglaubliche Gegensätze

 

Liebe Besucherinnen

Liebe Besucher,

die osteuropäischen Gegenden, welche die Helfer von Keimling seit nunmehr über zwei Jahrzehnten bereisen, um die Menschen dieser Länder zu unterstützen sind landschaftlich wunderschön, verträumt  und bezaubern mit ihrem Charme. Das Leben der Menschen ist andererseits sehr hart und voller Entbehrung. 

Mit dieser Homepage wollen wir so viele wie möglich gesammelte Eindrücke und Gegensätzlichkeiten der vergangenen Jahre, in Wort und Bild, an Sie weitergeben.

Wer nur einen Termin sucht, findet diesen natürlich auch.

Viel Vergnügen auf einer kleinen Reise durch unentdecktes Land und seine Kulturen!